Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gs:w:1988

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

gs:w:1988 [2010/12/05 11:23]
se
gs:w:1988 [2012/09/24 13:21] (aktuell)
Zeile 29: Zeile 29:
   Düsberg/​ÖSG Dortmund - Halter/​1. FC Kaiserslautern   Düsberg/​ÖSG Dortmund - Halter/​1. FC Kaiserslautern
  
-Die **Olympischen Spiele** und deren Vorbereitung beschäftigte langfristig den Boxverband. ​Qualifiziert hatten ​sich Bott, Künstler, Gies, Ottke, Nieroba und Schnieders. Die einzige Medaille für den Boxverband gewann **Rainer Gies mit  Bronze im Halbweltergewicht.** +Die **Olympischen Spiele** und deren Vorbereitung beschäftigte langfristig den Boxverband. ​ 
-[{{gs:​w:​gs_w1988-1.png?​600}}]+[{{gs:​w:​gs_w1988-1.png?​600|Unter der Leitung der Bundestrainer Ranze und Wemhöner qualifizierten ​sich  für die Olypischen Spiele ​Bott, Künstler, Gies, Ottke, Nieroba und Schnieders. Die einzige Medaille für den Boxverband gewann **Rainer Gies mit  Bronze im Halbweltergewicht.**}}]
 Nach der Auswertung des Weltboxgeschehens und der Deutschen Meisterschaft stelle Mohr im Boxsport ((Boxsport 33/1988, S. 2)) einen Fragenkatalog auf, der nicht vom  Boxverband allein, sondern von den politischen Trägern beantwortet werden musste. Dazu zählt: Nach der Auswertung des Weltboxgeschehens und der Deutschen Meisterschaft stelle Mohr im Boxsport ((Boxsport 33/1988, S. 2)) einen Fragenkatalog auf, der nicht vom  Boxverband allein, sondern von den politischen Trägern beantwortet werden musste. Dazu zählt:
 Können wir unter den gegebenen Umständen überhaupt noch mit der Weltspitze konkurrieren?​ Dann folgten untergeordnete Fragen nach der Neugestaltung des Wettkampfsystems,​ der ausgeglichenen Erholung und Belastung der Spitzenkämpfer,​ der Koordination ​ nationaler und internationaler Wettkämpfe. Die Fragen nach dem Trainer für den Nachwuchs, warum Boxen nicht mehr im Schulsport vertreten war und auch im Studium nicht angeboten wurde, ergänzten den Komplex. Dieser Katalog zeigte, dass  es viele Probleme gab, die nicht innerhalb, sondern auch außerhalb des Boxverbandes ​ diskutiert werden mussten. Können wir unter den gegebenen Umständen überhaupt noch mit der Weltspitze konkurrieren?​ Dann folgten untergeordnete Fragen nach der Neugestaltung des Wettkampfsystems,​ der ausgeglichenen Erholung und Belastung der Spitzenkämpfer,​ der Koordination ​ nationaler und internationaler Wettkämpfe. Die Fragen nach dem Trainer für den Nachwuchs, warum Boxen nicht mehr im Schulsport vertreten war und auch im Studium nicht angeboten wurde, ergänzten den Komplex. Dieser Katalog zeigte, dass  es viele Probleme gab, die nicht innerhalb, sondern auch außerhalb des Boxverbandes ​ diskutiert werden mussten.
gs/w/1988.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/24 13:21 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge