Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gs:o:1964

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

gs:o:1964 [2010/12/05 10:54]
se
gs:o:1964 [2012/09/24 13:20] (aktuell)
Zeile 12: Zeile 12:
  
 Problematisch waren immer die Ausscheidungskämpfe der beiden Deutschen Boxverbände für Olympia. Weil die Sportler nominiert werden wollten, mussten sie sich innerhalb eines Jahres mehrmals in Bestform präsentieren. Sie wollten zu denen gehören, die in beiden Verbänden zu den Stärksten zählten. Zuerst war der Test die nationale Meisterschaft,​ denen interne Vergleiche folgten. Das Finale der DDR Meisterschaften 1964 in Schwerin bestritten: (Sieger zuerst genannt) Problematisch waren immer die Ausscheidungskämpfe der beiden Deutschen Boxverbände für Olympia. Weil die Sportler nominiert werden wollten, mussten sie sich innerhalb eines Jahres mehrmals in Bestform präsentieren. Sie wollten zu denen gehören, die in beiden Verbänden zu den Stärksten zählten. Zuerst war der Test die nationale Meisterschaft,​ denen interne Vergleiche folgten. Das Finale der DDR Meisterschaften 1964 in Schwerin bestritten: (Sieger zuerst genannt)
-  ​bis 51 kg Babiasch TSC Berlin - John TSC Berlin + 
- 54 kg Poser Dynamo Berlin - Schlink Traktor Schwerin +   51   ​kg Babiasch TSC Berlin - John TSC Berlin 
- 57 kg Müller SC Aufb. Magdeb.  ​       - Michael Motor Dessau +   ​54   ​kg Poser Dynamo Berlin - Schlink Traktor Schwerin 
- 60 kg Kirsch SC Cottbus - Schröter Dynamo Halle +   ​57   ​kg Müller SC Aufb. Magdeb.  ​       - Michael Motor Dessau 
-        63,5 kg R.Gehn Babelsberg - v. Ascheraden Dyn. Rostock +   ​60   ​kg Kirsch SC Cottbus - Schröter Dynamo Halle 
- 67 kg Guse Traktor Schwerin  ​       - Lehmann TSC Berlin +   ​63,5 kg R.Gehn Babelsberg - v. Ascheraden Dyn. Rostock 
- 71 kg Bieber SC Leipzig - Weschke Motor Dessau +   ​67   ​kg Guse Traktor Schwerin  ​       - Lehmann TSC Berlin 
- 75 kg B.Anders TSC Berlin - Winkler Dyn .Königswusterh. +   ​71   ​kg Bieber SC Leipzig - Weschke Motor Dessau 
- 81 kg Schlegel Traktor Schwerin - Pichler Oelsnitz/​Vogtl. +   ​75   ​kg B.Anders TSC Berlin - Winkler Dyn .Königswusterh. 
- + 81 kg Degenhardt Trakt. Schwerin - Dreßler TSC Berlin+   ​81   ​kg Schlegel Traktor Schwerin - Pichler Oelsnitz/​Vogtl. 
 +   ​81+  ​kg Degenhardt Trakt. Schwerin - Dreßler TSC Berlin
  
 In den Ausscheidungskämpfen mit dem DABV waren ihre Bestleistung zum zweiten Mal gefragt, um dann innerhalb von vier Wochen die Form für Olympia zu halten, zu konservieren oder neu zu erreichen. Zur Vorbereitung auf diese Ausscheidungskämpfe trainierten zwei Mannschaften,​ die sich in der Regel aus den Kämpfern der Halb- und Finalkämpfe zusammensetzten. Zur Mannschaft eins zählten John, Purwin, Drgala, Behrendt, Busse, Lehmann, Bieber, Wensierski, Anders und Jüttner. In den Ausscheidungskämpfen mit der 2. Staffel des DABV setzten sich durch: Purwin, Busse und Lehmann. ​ In den Ausscheidungskämpfen mit dem DABV waren ihre Bestleistung zum zweiten Mal gefragt, um dann innerhalb von vier Wochen die Form für Olympia zu halten, zu konservieren oder neu zu erreichen. Zur Vorbereitung auf diese Ausscheidungskämpfe trainierten zwei Mannschaften,​ die sich in der Regel aus den Kämpfern der Halb- und Finalkämpfe zusammensetzten. Zur Mannschaft eins zählten John, Purwin, Drgala, Behrendt, Busse, Lehmann, Bieber, Wensierski, Anders und Jüttner. In den Ausscheidungskämpfen mit der 2. Staffel des DABV setzten sich durch: Purwin, Busse und Lehmann. ​
gs/o/1964.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/24 13:20 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge